Zimmer buchen
  • Rad fahren

Ein optimaler Ausgangspunkt für Sternradtouren

Das Hotel liegt „mittendrin“: Eine Vielzahl von Tagestouren laden mit dem Fahrrad ein in die Römerstadt Xanten, die Wallfahrtsstadt Kevelaer, aber locken auch nach Goch, Kleve, rund um den Reichswald, in die Niederlande, an den Rhein, nach Emmerich, Rees oder Wesel. Zahlreiche Thementouren, beispielsweise Via Romana, Rheinradweg oder die Niederrheinroute führen direkt am Landhaus Beckmann vorbei.

Das Beste: Der Niederrhein ist flach und deshalb sehr gut zum Fahrradfahren geeignet. Einzig leichte Hügel durchziehen die grüne Idylle – echte Berge kennt der Niederrheiner nicht

  • Xantentour über den Alleenradweg

    Diese Tour führt Sie in etwa 32 km zu den römischen Relikten in Xanten und das dortige Naherholungsgebiet. In der Reeser Schanz erleben Sie die wunderbare Natur einer Rheinaue. Die komplette Route finden Sie hier.

  • Maastour

    Radwanderung über die Maas und Niers und den Orten Kevelaer, Wellerloi, Schloss Well, Weeze, Schloss Wissen und Uedem

    Quer zu den großen niederrheinischen Verkehrsachsen verläuft die Maas-Tagestour mit einer Länge von fast 70 km, dabei landschaftlich abwechslungsreich: Wiesen und Felder, die Flussläufe von Maas (Überquerung mit der Fähre) und Niers, niederrheinische Dörfer und Kleinstädte, unter anderem Nordwesteuropas größter Wallfahrtsort, Schlösser, ein Flughafengelände, ein Waldgebiet, in dem Wildschweine hausen, ein Tierpark mit Streichelzoo, einsame Ackerinseln … Erfreuen Sie sich an einer Strecke ohne nennenswerte Steigungen, aber durchaus mit „Profil“ !

    Die komplette Route finden Sie hier.

  • Pfälzertour

    Auf dem Programm steht die „Pfälzer Tour“ mit einem Abstecher zu Gut Graefenthal an der Niers, am Reichswald vorbei, dem ausgedehntesten Waldgebiet am unteren Niederrhein, mit den „Pfälzer“ Dörfern Louisendorf, Pfalzdorf, Nierswalde und Neulouisendorf und dem Höhepunkt der Tagestour: Schloss Moyland.
    Die Gesamtstrecke beläuft sich auf knapp unter 70 km. Das Streckenprofil ist weitestgehend flach, mit nur einigen kleineren Anstiegen unterwegs. Das Motto der Tour könnte lauten: Natur und Kultur…. pur.

    Die komplette Route finden Sie hier.

  • Rheintour

    Die „Rheintour“ über Kalkar, Grieth, Griether Ort, Rees, Bislich, Xanten, Mörmter und Marienbaum

    Warum ist es am Rhein so schön? Diese Tour zeigt Ihnen einige Plätze die diese Frage beantworten.

    Das Landhaus Beckmann ist der ideale Ausgangpunkt: Natur und Kultur in verschwenderischer Fülle, mit den Highlights der stimmungsvollen Städtchen Xanten und Kalkar und dem Rhein als beinahe allgegenwärtiges verbindendes Element.

    Eine Tourbeschreibung finden Sie hier.